Ziele setzen, verfolgen und umsetzen. Einen harmonischen Einklang zwischen Mensch und Pferd zu erreichen sowie ohne Druck Pferde in Lektionen zu trainieren und manifestieren. Das ist das A und O um ein harmonisches Reiten langfristig zu erlangen.
Ich achte explizit auf den Sitz und die Einwirkung des Reiters, damit das Pferd von hinten nach vorne schwingend über den Rücken an die Reiterhand herantreten kann. Das Ganze bitte ohne Gezerre und Krafteinwirkung. Dabei gehe ich individuell auf die Wünsche der Reiter ein, ob Wiedereinsteiger, Anfänger oder ambitionierten Freizeit/ Turnierreiter.

Einer der wichtigsten Fragen ist für mich immer. Warum habt ihr euch dieses Pferd ausgesucht, was wollt ihr mit ihm erreichen, was sind eure Ziele & Wünsche ?
Koordination und Gleichgewicht sind wichtige Optionen um langfristig erfolgreich im Sattel zu sitzen. Pferde sind sensibel und spüren, ob ein Reiter mentale Stärke und eine innere Gelassenheit mitbringt. Reiten soll immer einen harmonischen Zweiklang zwischen Pferd und Reiter bilden. 
Longieren, Bodenarbeit, Ausritte, Cavalettiarbeit, Dressurarbeit und Springen. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Training ist wichtig für die Ausbildung und trägt unmittelbar zur Motivation und Bindung zwischen Pferd und Reiter bei.


Back to Top